JAN GABEL

Filmemacher, Fotograf, Ex-Soldat, Tagträumer, Allesmacher und Nichtskönner

Ich bin Jan. 30 Jahre jung, humorvoll, manchmal gutaussehend und komme aus Hamburg. Vermutlich weisst du schon, dass ich fotografiere und filme. Das ganze fing etwa 2014 an, als ich die Weltmeister-Fotos unserer Nationalmannschaft gesehen habe. Paul Ripke erzielte genau die Fotos die sonst keiner schießen konnte. Und genau das hat mich inspiriert.

Nachdem ich meine Kamera einige Zeit nur zum fotografieren benutzte, entdeckte ich dann auch irgendwann die Videofunktion. Ich filmte das erste Musikvideo und ganz ehrlich: so scheisse wurde das gar nicht. Ab diesem Moment, war ich ein Freund der Bewegtbilder.

Meine Leidenschaft gilt dem Arbeiten mit Musikern. Ich drehe hauptsächlich Musikvideos vemehrt im Deutschrap-Bereich. Allerdings bin ich auch in der Portrait-Fotografie zu Hause. Ich brauche in jedem Fall Menschen vor meiner Linse um Spaß am knipsen zu haben.

In meiner Vergangenheit war ich neben meinen kreativen Berufen als Grafik-Designer und Programmierer, die wohl meiste Zeit als Soldat aktiv. Ich tauschte also das lauwarme Büro der Hamburger Werbeagenturen, gegen eine schwere Ausrüstung im überheißen Wüstengebiet. Diese Zeit möchte ich nicht missen.